Tiefgang

“Und denken Sie öfter an Ihre Beerdigung”, rät der Mainzer Psychiater Lieb. “Oder zumindest an den 80. Geburtstag.”

Was wolle man da in den Festreden über sich hören? Dass man ein Mensch sei, der immer funktioniert und alle stets zufriedengestellt habe? Oder dass man gut gelaunt mit den Kindern spielte, in schlechten Zeiten Freunde an der Seite hatte und sich im Job mit Freude engagierte, aber noch lieber mit der Frau oder dem Mann spazieren ging?

“Mit diesem Blick”, meint Lieb, “beginnt man zu verstehen, was richtig ist.”

Aus DER SPIEGEL, 03.01.2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *