Dem König

Beat Schlatter in einem Tagesanzeiger-Interview über Christian Stucki (28.08.2016):

Stucki war ja sogar an Ihrer Hochzeit.

Ja, und ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber er machte auch eine Darbietung. Plötzlich stand er auf der Bühne und sagte: Er wisse, dass ich etwas unbedingt möchte, es aber nie bekäme. Das wolle er mir nun ermöglichen. Ich musste also vor ihm auf die Knie gehen – und er legte mir einen Schwingerkranz auf den Kopf. Es war echt rührend, mir kamen die Tränen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *