Panikherz

Vor einigen Wochen die Werkausgabe von Jörg Fauser nach Hause schicken lassen. Fauser hat es mir angetan, ich habe es bereits mehrfach ausgeführt, und wenn du nur ein einziges seiner Bücher lesen willst, dann sollte es Rohstoff sein.

Heute wieder mal in einer deutschsprachigen Buchhandlung unterwegs, Benjamin von Stuckrad-Barres autobiografischer Roman Panikherz fällt mir in die Hände. Ich glaube mich zu erinnern, dass Stuckrad-Barre besagten Jörg Fauser als eines seiner role models bezeichnete, schon mal ganz vernünftig und völlig auf meiner Linie, zudem: Soloalbum war nicht schlecht, zumindest damals, als ich es las, vor einem halben leben. Also Panikherz gekauft, im Zug das Buch aufgeschlagen, kein Widmung, dafür ein Jörg Fauser Zitat:

Die längsten Reisen fangen an, wenn es auf den Strassen dunkel wird.

Freudige Erwartung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *