Ulysses: Schwerstarbeit

Vor Kurzem habe ich beiläufig erwähnt, dass ich drei mal vergeblich versucht habe, Ulysses zu lesen (ähnliches widerfuhr mir mit dem Zauberberg, aber da habe ich mich verbissen durchgekämpft). Jedenfalls lese ich nun in einem alten NZZ am Sonntag Heftli, Weltliteratur – Klassiker kompakt, Ausgabe Nr. 10 – Ulysses:

Auch heute noch gilt: Das Buch ist ein intellektuelles Vergnügen für literarisch gebildete Leser – aber Schwerstarbeit für alle anderen.

Ich weiss genau, was er meint, trotzdem ein Schlag ins Gesicht.

Der letzte Versuch liegt ungefähr 10 Jahre zurück, aber ich befürchte, dass ich immer noch nicht so weit bin.

Es bleibt ein Lebensziel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *