Los jetzt

Ich habe es schon so oft versucht auf so vielen Plattformen: einen nicht sofort versiegenden Gedankenstrom in eine digitale Form giessen (früher nannte man es Tagebuch, heute nennt man es Blog). Stets bin ich gescheitert. Die Zeitspanne zwischen zwei Einträgen hat selten ein Jahr unterschritten.
Der grosse Brecht hat mal gesagt: Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. Und so versuche ich es ein weiteres mal. Und wäre schon froh, wenn ich jeden Monat einen Eintrag zustande brächte.
Über mein Leben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *