Film des Jahres 2008

Ist erst Februar, aber was besseres wird dieses Jahr garantiert nicht mehr kommen:
Into the Wild
Die Lebensgeschichte des Abenteurers und Idealisten Christopher Johnson McCandless, der zwei Jahre durch die Vereinigen Staaten trampte und schliesslich in der Wildnis Alaskas verstarb.
Ein unglaublicher Mensch. Ich habe den Film vor zwei Stunden gesehen und es denkt immer noch in meinem Kopf.
Das ist er:
mccandless

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *